Einzeltherapie

In der Einzeltherapie können Themen, auch ohne eine Familienaufstellung bearbeitet werden.

Z.B. arbeite ich mit  Anteilen die in uns noch nicht bewusst sind. Dies sind Teile, Verhaltensmuster die uns hindern ein gutes und glückliches Leben zu führen. Es ist wichtig in kleinen Schritten zu gehen, damit die verborgenenen Muster, Lebenstrategien ins Bewusstsein kommen können. Das ist wichtig für den Verstand wie auch unser ganzes Wesen. Was uns bewusst wird, führt uns in Richtung Gesundheit und Heilung. Das bringt uns wieder ins Erwachsene Ich. Somit kommen wir wieder mehr und mehr in unsere Lebenskraft.

Mir ist es wichtig mit grosser Achtsamkeit, Mitgefühl und Respekt meinem Gegenüber zu begegnen und feinfühlig wahrzunehmen, was gerade an die Oberfläche kommt. Stets das Befinden der Klientin/ des Klienten mit all ihren/ seinen Ressourcen zu unterstützen, sowie die gesunden Anteile in der Seele und im Körper zu stärken.

Ich sehe mich als begleitende Person die, sie in ihrem ganzen Wesen wahrnimmt und begleitet.

Und bin überzeugt, dass jeder Mensch sein Heilungspotential in sich trägt. So dass nach und nach die abgetrennten, gesunden Anteile wieder zurückkommen können. Was uns zu unserem ICH näher und näher führt.